Private Banking Magazin

Wie es zur Vermögensverwaltung nur für Stiftungen kam

Einzigartig sei die neue digitale Vermögensverwaltung mitsamt Reporting, die die Bank für Sozialwirtschaft (BFS) Stiftungen bietet, finden Carsten Graßhoff und Harald Brock. Wie es zum Projekt und deren Umsetzung kam, erzählen die beiden Projektverantwortlichen von BFS und Investify in ihrem Erfahrungsbericht.

Lesen Sie hier direkt weiter >> zum Artikel vom Private Banking Magazin

Autor: Carsten Graßhof, Harald Brock | Veröffentlichung: 24.06.2021


Harald Brock von Investify (l.) und Carsten Graßhoff von der BFS: Digitale Vermögensverwaltung in der Pipeline
Foto: Investify / BFS


Über die Autoren:

Carsten Graßhoff arbeitet seit September 2013 für die Bank für Sozialwirtschaft. Hier leitet er die institutionelle Wertpapierberatung. Zuvor war er Firmenkundenberater bei der Volksbank Jerichower Land.

Harald Brock ist einer von vier Geschäftsführern des Technologie- und Regulatorik-Dienstleisters Investify Tech. Er war zuvor am Gründerzentrum und in der Sparkassen-Finanzgruppe in diversen Führungspositionen tätig. Brock ist zudem Aufsichtsratsmitglied bei Cowork und Herausgeber diverser Veröffentlichungen zu den Themen Multi- und Omni-Channel-Management und Digitalisierung.

Quelle: Private Banking Magazin Artikel anzeigen

  • Artikel teilen:

Weitere Artikel:

Finden Sie ihren Ansprechpartner und lassen Sie sich beraten

Jetzt Ansprechpartner kontaktieren

© 2022 Bank für Sozialwirtschaft Aktiengesellschaft – Alle Rechte vorbehalten

  • Diese Webseite wurde realisiert von

Diese Webseite wurde realisiert von